Wir über uns



Im Dezember 2010 fand sich in der Mühlenstraße in Schwerte eine Gruppe von Theaterbegeisterten zusammen, die den Verein Arte Severina e.V. ins Leben riefen.
Bild "Preisverleihung_Volksbank_Arte_Severina_Creeps_22.04.jpg"Die meisten Gründungsmitglieder gehörten zu dem Kreis der vielen Unterstützer des „Theaterlabor Schwerte", das schon seit Jahren erfolgreich Theaterarbeit mit inhaftierten Männern in der JVA Schwerte leistet. Die Mitglieder waren begeistert von dem, was die Gefangenen, die noch nie Zugang zu dieser Kunstform bekommen hatten, auf die Beine stellten. Die positive Veränderung, die die künstlerische Arbeit bei den Spielern bewirkte, motivierte sie, diesen kleinen Verein zu gründen. Arte Severina setzte sich als Ziel, künstlerische Arbeit mit Menschen zu fördern, denen durch ihre gesellschaftliche Situation der Zugang zu kultureller Arbeit verschlossen ist.
Der Jahresbeitrag beträgt 10,-€ und ist bewusst niedrig gehalten um die Schwelle für Interessierte möglichst gering zu halten. Dementsprechend ist der Verein auf großzügige Spenden an­ge­wies­en. Bereits dreimal (2012, 2013 und 2015) erhielt Arte Severina e.V. finanzielle Unterstützung durch die Volksbank Schwerte-Ergste. Das Geldinstitut schreibt jährlich einen Preis für Projekte aus, die Ak­tivi­tät­en in der Region fördern.
Zwischenzeitlich werden Projekte des "Arte Severina e.V." auch vom Kreis Unna gefördert.

Ziel des Vereins ist es, künstlerische Arbeit mit Menschen zu fördern, denen durch ihre gesellschaftliche Situation der Zugang zu kultureller Arbeit erschwert oder verschlossen ist. Mehr Informationen finden Sie in der Satzung Arte Severina Bild "Projekte:externer_Link.gif"